Adventsmarkt rund um die Marktkirche

Er gilt als Geheimtipp unter den Weihnachtsmärkten in Neuwied in der Vorweihnachtszeit: Der Adventsmarkt der Neuwieder Marktkirche am 2. Advent.


So locken auch in diesem Jahr wieder ein romantischer Kirchhof bei Fackelschein, der Geruch von frischen Waffeln und Reibekuchen, Glühwein und andere Leckereien, festliche Bläsermusik zum Advent, fröhliche Kinderstimmen, die Adventslieder anstimmen und ausgewählte Stände von Kunsthandwerkern die Besucher zur Marktkirche.

 

 

 

 

 

Das Programm

 

13.00 Uhr: Der Adventsmarkt öffnet seine Pforten

13.30 Uhr: Offizielle Eröffnung mit dem Kinderchor „Crescendo“

- verschiedene Kunsthandwerkerstände,
- Waffeln und Weihnachtsgebäck, Kinderpunsch
- Reibekuchen, Wildwürstchen, Glühwein
- Waren aus dem Eine-Welt-Laden
- Kaffee und Gebäck im Café Auszeit

Adventliches Programm:

15.00 Uhr: "Süßer die Glocken (Geigen) nie klingen"
Adventskonzert mit Jugendlichen der Musikschule Klangwerk und der Kantorei der Marktkirche (Ltg. Silke Link)

16.00 Uhr: Vorlesezeit mit Margit Lessing
Emmi und Jonas als Sternenkinder

17.00 Uhr: Offenes Adventsliedersingen

17.45 Uhr: Festliche Bläserklänge

18.15 Uhr: Besinnlicher Abschluss des Adventsnachmittages mit Bläserchor und Abendsegen


Den ganzen Nachmittag über ist das Café Auszeit im Gemeindehaus geöffnet.