Einladung zum Gottesdienst


Wir feiern in der Regel jeden Sonntag zwei Gottesdienste. Aufgrund der aktuellen Energiesituation haben wir entschieden, unsere Kirchen in diesem Winter nicht zu heizen.


Unsere nächsten Gottesdienste


12.2. | 11:00 Uhr |

Gemeindehaus an der Heddesdorfer Kirche

Gottesdienst mit Abendmahl

Liturgie: Pfarrer Detlef Kowalski

12.2. | 18:00 Uhr | Marktkirche

Neuwieder Evensong

Kantorei der Marktkirche, Leitung: Thomas Schmidt, Alina Gehlen - Orgel

Liturgie: Bernd Hammes, Detlef Kowalski


Gemeindebücherei ist geöffnet


Unsere Gemeindebücherei ist offen.

Die Einrichtung ist aus den alten Räumen umgezogen, gleich nebenan ins Gemeindehaus, Dierdorfer Straße 65. Hier ist das Team der Bücherei donnerstags, 15 bis 17 Uhr, präsent. Die Ausleihe der Bücher ist für jedermann kostenfrei. Mit der Bücherei wurde im Gemeindehaus auch eine Kaffeestube eröffnet, die zu den Öffnungszeiten der Bücherei zugänglich ist.


Deutscher Evangelischer Kirchentag | 7.-11.6.2023


Herzliche Einladung zum Kirchentag in Nürnberg
Gemeinschaftsquartier mit Frühstück (29 € für Einzelpersonen) | Gemeinschaftsquartier mit Frühstück (58 € für Familien) | Dauerkarte: 109 € | Ermäßigte Dauerkarte: 59 € (Teilnehmer bis 25 Jahre, Studierende, Rentner) | Förderkarte: 19 € (ALG-II-Bezieher u. Grundsicherungsempfänger, Asylbewerber/innen) | Familienkarte: 169 € | Bustransfer: 35 €.
Alle Dauerkarten beinhalten einen Fahrausweis für den ÖPNV in Nürnberg gültig von Mittwoch, 7. Juni bis Sonntag, 11. Juni 2023. Für alle Teilnehmer unter 30 Jahren ist das Gemeinschaftsquartier obligatorisch. Für alle übrigen Teilnehmer ist eine Reservierung in einem Gemeinschaftsquartier auf Wunsch möglich. Privatquartiere können selbständig online unter: unterkunft-kirchentag.de reserviert werden.
Anmeldeschluss: 20. März 2023. Danach kann keine Unterbringung mehr zugesagt werden. Anmeldeformulare und weitere Informationen bei: Pfarrer Tilmann Raithelhuber, Raiffeisenring 81, 56564 Neuwied, Tel.: 02631-941375 oder tilmann.raithelhuber@ekir.de


Suppe am Mittag für alle


Alle, die sich über eine kostenlose warme Suppe und ein heißes Getränk  in gemütlicher Atmosphäre freuen. sind mittags von 12-14 Uhr eingeladen, zu uns zu kommen.
Angesichts der aktuellen Teuerung und steigender Heizkosten laden die Ev. Kirchengemeinde Neuwied und die Kath. Kirchengemeinde Neuwied St. Matthias unter dem Motto „eat&chill“ montags und dienstags in das Gemeindehaus an der Marktkirche und mittwochs bis freitags in den Pfarrsaal an der Matthiaskirche zum Mittagessen und Verweilen ein. Alle sind herzlich eingeladen, das Vorhandene zu teilen und gemeinsam wohlbehalten durch den restlichen Winter zu kommen.


Gemeindebüro an der Marktkirche geschlossen


Bild: www.freepik.com

Wegen eines Wasserschadens bleibt unser Gemeindebüro an der Marktkirche bis auf weiteres geschlossen.

Bitte besuchen Sie uns in unserer Geschäftsstelle in der Dierdorfer Str. 67. Wir sind montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 12 Uhr für Sie da!


Monatsspruch Februar 2023


Unerwartete Momente genießen
Jauchzet, frohlocket – der Jubelgesang des Weihnachtsoratoriums klingt in mir noch nach. Jauchzen ist viel mehr als lachen, zumal unsere Sprache so viele Varianten von Lachen kennt – auslachen, anlachen, vor Schadenfreude lachen, über einen Witz lachen, jemanden oder etwas belachen, ablachen, wenn sich die Anspannung löst.
Sara lacht, sie jauchzt, als sie ihr Kind im Arm hält. Endlich, damit hat niemand mehr gerechnet, jetzt aber ist er da, dieser Isaak, dieses Jubelkind.
Der Weihnachtskreis ist gerade zu Ende, und wieder ist es ein Kind, das alles auf den Kopf stellt, das aufkommende Zweifel an Gottes Versprechen beseitigt. Wie gut kann ich Sara verstehen.
Wie bewundere ich diese Frau. Was hat sie alles durchgemacht, sich anhören müssen. Ja, wo war in den tränenreichen Nächten, den verzweifelten Tagen ihr Gott? Nun ist alles gut. Wir wissen es besser, noch lange nicht ist alles in bester Ordnung, es gibt noch einige Prüfungen und Belastungen.
Aber jetzt sagt Sara: Gott ließ mich lachen, jubeln. Sie ist ganz bei sich, hält ihr Kind im Arm und denkt an Gott, dankt Gott, schreibt ihm ihr unfassbares Glück zu.
Ich will mit Sara jauchzen, will unerwartete Momente genießen und Gottes Begleitung feiern. Lieber Gott, lass mich von Sara lernen, dass du auch immer wieder der Grund bist, dass ich jubeln kann!
Carmen Jäger


Themenabend | 10.2. | 19 Uhr


Frieden schaffen ohne Waffen!?   

Einblicke in die internationale ökumenische Debatte


Referent: Prof. Dr. Fernando Enns, Hamburg
Moderation: Prof. Josef Freise, Neuwied 
Gemeindehaus an der Marktkirche, Engerser Straße 34

 


CD mit Mozart: REQUIEM erschienen


Die CD mit der Aufführung des Requiems von W.A.Mozart durch den Neuwieder Konzertchor ist erschienen. Man kann sie ab sofort im Gemeindebüro und im Café Auszeit zum Preis von 15 Euro erwerben. 


Chorprojekt 2023

Anmeldung ab sofort möglich


Die Proben zu Joseph Haydns Oratorium DIE SCHÖPFUNG beginnen am 1. März 2023. Ab sofort kann man sich zum Mitsingen anmelden. Anmeldeschluss: 12. Februar