Neujahrsempfang 2018

Gelungene musikalische Vorstellung des neuen Cembalos mit Silke Link  und Thomas Schmidt (Foto: Rainer Fritzen)
Gelungene musikalische Vorstellung des neuen Cembalos mit Silke Link und Thomas Schmidt (Foto: Rainer Fritzen)

Ohne ihn läuft gar nichts: Der Förderverein für Kirchenmusik finanziert das musikalische Angebot der Marktkirche. Jetzt lud er seine Mitglieder zum Neujahrsempfang ins Gemeindehaus an der Marktkirche ein. 

Dabei wurde das neue Cembalo der Gemeinde vorgestellt. Es ist eine Schenkung des Ehepaars Pollitt.

 

Silke Link (Barockvioline und Violine) und Thomas Schmidt (Cembalo und Klavier) spielten zwei Werke von Arcangelo Corelli und Johannes Brahms jeweils mit beiden Instrumentanpaarungen. So konnten die Besucher genau den Unterschied zwischen Klavier und Cembalo ausmachen und feststellen, welche Werke sich für welche Instrumente besser eignen.

 

Erläuterungen zum Instrumentenbau eines Cembalos und zur Spielweise trugen zum Verständnis dieses für die Marktkirche neuen Instrumentes bei.

 

Heinz-Otto Groh, der Vorsitzende des Vereins, berichtete über Höhepunkte bei den Aktivitäten des Vereins. Dieser finanzierte nämlich nicht nur Noten und Instrumente für die Chorarbeit an der Marktkirche, sondern zeigte auch tatkräftiges Engagement bei vielen einzelnen Aktionen. Mit heiteren Geschichten leitete er den geselligen Teil des Abends ein.

Mozart einmal anders: Das Besucher-Orchester unter der Leitung von Ursula Fliegner (Foto: Rainer Fritzen)
Mozart einmal anders: Das Besucher-Orchester unter der Leitung von Ursula Fliegner (Foto: Rainer Fritzen)

Höhepunkt des Abends war die Aufforderung, selbst zu musizieren. Ursula Fliegner, selbst schon seit vielen Jahren Vereinsmitglied, verteilte Musikinstrumente an alle Gäste und erklärte kurz die Spielregeln. Zu Playbackmusik der Carmen-Ouvertüre durften die Besucher klingeln, rasseln, klopfen und schnipsen. Inzwischen ist diese Aktion zum regelmäßigen Programmpunkt beim Neujahrsempfang geworden. Alle Mitglieder freuen sich schon auf das nächste Mal. Bis dahin wird der Verein aber wieder viele musikalische Projekte an der Marktkirche unterstützen.

 

Viele weitere Fotos finden Sie hier:

Bildergalerie mit Fotos von Rainer Fritzen